toxi-Loges

33,45 €
  • Beschreibung
  • Downloads

Anwendungshinweise

  • Die Tabletten langsam im Mund zergehen lassen.

Dosierung

  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet,
    • bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens jedoch 12-mal täglich je 1 Tablette im Mund zergehen lassen. Bei chronischen Verlaufsformen 1 - 3-mal täglich eine Tablette im Mund zergehen lassen. Kleinkinder ab 2 Jahren bis zum 6. Lebensjahr erhalten nicht mehr als die Hälfte, Kinder zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr erhalten nicht mehr als zwei Drittel der Erwachsenendosis.

 

  • Dauer der Anwendung:
    • Die Dauer der Anwendung bei fieberhaften Erkältungskrankheiten ist ohne ärztlichen Rat auf 3 Wochen zu begrenzen.

 

  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben:
    • Sollten Sie eine Einnahme vergessen haben, können Sie diese zu einem späteren Zeitpunkt nachholen.

Indikation

  • Das Präparat ist ein homöopathisches Arzneimittel bei Erkältungskrankheiten.
  • Anwendungsgebiete:
    • Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Fieberhafte Erkältungskrankheiten.
  • Hinweis: Bei Fieber, das länger als 3 Tage bestehen bleibt oder über 39° C ansteigt, sowie bei anhaltenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Gegenanzeigen

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden, wenn Sie:
    • überempfindlich (allergisch) gegen Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile des Präparates sind.
  • Nicht anwenden bei Säuglingen unter 1 Jahr.

Nebenwirkungen

  • Es sind keine Nebenwirkungen bekannt.
  • Hinweis:
    • Bei der Einnahme eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung).
    • In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht angegeben sind.

Warnhinweise

  • Besondere Vorsicht bei der Einnahme des Arzneimittels ist erforderlich:
    • Bei Kindern:
      • Geben Sie das Präparat Kindern von 1 - 2 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt, da bisher keine ausreichenden Erfahrungen für eine allgemeine Empfehlung für diese Altersgruppe vorliegen.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
    • Es liegen keine Erfahrungen hinsichtlich der Beeinträchtigung der Verkehrstüchtigkeit und der Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen vor.

bei Schwangerschaft

  • Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Zur Anwendung des Arzneimittels in Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Wechselwirkungen

  • Einnahme des Präparates mit anderen Arzneimitteln:
    • Es sind keine Wechselwirkungen bekannt.
    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
  • Einnahme des Arzneimittels zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken:
    • Allgemeiner Hinweis:
      • Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden.

Wirkstoff(e)

Cephaelis ipecacuanha (hom./anthr.)
Baptisia tinctoria (hom./anthr.)
Eupatorium perfoliatum (hom./anthr.)
Aconitum napellus (hom./anthr.)

Hilfsstoff(e)

Lactose 1-Wasser
Magnesium stearat
Maisstärke

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Topseller

  1. 1
  2. 2